Win XP Taskmanager sperren

Unter Windows XP kann der Taskmanager über die Registry ge- und entsperrt werden. Ein Sperren kann zum Beispiel sinnvoll sein wenn User keine Änderungen an den laufenden Tasks vornehmen sollen, oder User bestimmt Tasks nicht bemerken sollen.

Das entsperren ist vor allem dann wichtig, wenn der Taskmanager nicht durch einen gewollten Eingriff in die Registry, sondern durch einen Virus oder Trojaner gesperrt worden ist.

Die Registry muss an folgender Stelle geändert werden:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System

Sollte der Schlüssel System nicht vorhanden sein muss er neu angelegt werden!

Im Schlüssel System muss sich eine DWORD-Eintrag befinden (erstellen falls nicht vorhanden) der "DisableTaskMgr" heisst.

Der Wert 1 sperrt den Taskmanager und der Wert 0 oder ein Löschen des Eintrages gibt den Taskmanager wieder frei.

Wenn man die Registry mit dem Programm Regedit.exe bearbeitet, dann sieht das so aus:

Regedit Taskmanager sperren

Wenn man nach der Änderung STRG+ALT+ENTF drückt, dann läßt sich der Taskmanager nicht mehr aktivieren, weil er gesperrt ist.

 

Teilen